Schwangerenberatung

Unser Angebot:

Schwangere und deren Angehörige erhalten soziale Beratung und umfassende Informationen zu allen Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt, Elternschaft sowie finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten.

Ungewollt schwangeren Frauen/Mädchen und deren Partnern/Eltern bieten wir im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB Entscheidungshilfen an, um ihre momentane Konfliktsituation verantwortungsbewusst zu bewältigen und bestätigen durch das Ausstellen der Bescheinigung die Inanspruchnahme des Beratungsgespräches.

Außerdem erhalten Interessenten psychosoziale Beratung bei partnerschaftlichen oder familiären Problemen sowie Beratung zu Familienplanung und Verhütung. Darüber hinaus beraten wir Mütter oder Väter, die gesundheitliche Beschwerden und/oder psychosoziale Belastungen aufweisen, über Vorsorge- oder Rehabilitationskuren des Müttergenesungswerkes.

Zielgruppe:

Unsere Beratungsstelle steht allen Schwangeren und deren Familien sowie Menschen aller Altersgruppen mit Fragen zu Sexualität, Partnerschaft, Familienplanung, Verhütung, Schwangerschaft, Elternschaft und Müttergenesungskuren zur Beratung offen.

Schwerpunkte:

  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB
  • Soziale Beratung zu Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt
  • Psychosoziale Beratung in schwierigen Lebenssituationen
  • Unterstützung von Schwangeren und Familien in finanzieller Notlage durch Antragstellung bei der Stiftung "Hilfe für Familien, Mutter und Kind"
  • Hilfe bei der Geltendmachung von rechtlichen Ansprüchen
  • Informationen zur Beantragung von staatlichen Mitteln während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Beratung und Vermittlung von Mutter-Kind-Kuren oder Müttergenesungskuren
  • Sexualpädagogische Arbeit in Gruppen zu verschiedenen Themen

 

© by engelmann marketing & design